Google Ranking verbessern

Google Ranking verbessern

Übersicht

Simpler Trick um dein Google Ranking zu verbessern. Indem du einen Blog erstellst, der die Fragen und Bedürfnisse deiner Zielgruppe anspricht, kannst du die Sichtbarkeit deiner Webseite in Suchmaschinen erheblich verbessern. Dadurch gewinnst du mehr Traffic und potenzielle Kunden. Hier sind 5 simple Schritte die dir zeigen, wie du mit einem Blog dein Google Ranking verbesserst.

Schritt 1: Erstelle Unterseiten für relevante Keywords

Erstelle auf deiner Webseite für jedes Keyword, für das du auf Google und Co. ranken möchtest, eine Subwebsite mit klarer Handlungsaufforderung auf ein Erstgespräch. Wichtig: Eine Subwebsite pro Keyword. Dieser Schritt ist optional. Wenn du für jedes Angebot bereits eine Subwebsite hast oder nur eine Startseite die bereits dein komplettes Angebot enthält, passt das.

Schritt 2: Erstelle einen Blog

Erstelle einen Blog und gehe dort auf Fragen ein, die deine Zielgruppe beschäftigen. Durch die Beantwortung dieser Fragen ziehst du potenzielle Kunden auf deine Webseite. Die Blogbeiträge sollten natürlich thematisch zu deinem Angebot passen.

Hier sind einige Tipps, wie du Inhalte erstellen kannst, die deine Zielgruppe ansprechen:

  1. Keyword-Recherche: Identifiziere relevante Keywords und Themen, die mit deiner Zielgruppe und deinem Unternehmen zusammenhängen. Nutze Tools wie z.B. den Google Keyword Planner oder Google Trends um herauszufinden, wonach Nutzer suchen.
  2. Kundenfeedback einbeziehen: Höre auf das Feedback deiner Kunden und Interessenten. Welche Fragen stellen sie häufig? Welche Probleme versuchen sie zu lösen? Profitipp: In Social Media Gruppen (Gibt es heute zu praktisch jedem Thema) erhältst du wertvolle Einblicke in deine Zielgruppe.
  3. Branchentrends und Neuigkeiten: Bleibe über aktuelle Entwicklungen in deiner Branche auf dem Laufenden und teile dein Wissen mit deiner Zielgruppe. Das Veröffentlichen von Inhalten zu aktuellen Trends und Neuigkeiten kann deine Glaubwürdigkeit stärken und mehr Traffic auf deine Webseite lenken.
  4. Lösungsorientierte Inhalte: Biete Lösungen für die Probleme deiner Zielgruppe. Veröffentliche Anleitungen, Tipps und Tricks oder How-to-Artikel, die deiner Zielgruppe helfen, ihre Herausforderungen zu bewältigen.

Schritt 3: Verbinde deine Blogbeiträge mit deinem Social Media Profil

Auf deinen Social-Media-Profilen erstellst du einen Beitrag als Teaser für jeden einzelnen Blogbeitrag und verlinkst diesen. Es ist egal, wenn du wenig Follower hast. Uns geht es um den Backlink aus dem Social Media Netzwerk. Dieser veranlasst Google dazu, deine Webseite wichtiger einzuschätzen und dadurch in den Suchergebnissen zu priorisieren.

Tease deinen Blogbeitrag: In den Social-Media-Beiträgen teilst du einen Vorgeschmack (Teaser) auf deinen Blogbeitrag. Das kann eine interessante Frage, ein Zitat oder ein kurzer Auszug aus dem Blogbeitrag sein.

Füge den Link hinzu: Falls du im Social-Media-Beitrag selbst keinen Link auf deinen Blogbeitrag setzen kannst, füge den Link in den Kommentaren hinzu. So können Interessierte direkt zu deinem Blogbeitrag gelangen.

Die Nutzung von Social Media ermöglicht es dir, deine Blogbeiträge einem breiteren Publikum zugänglich zu machen und zusätzlichen Traffic auf deine Webseite zu lenken.

Schritt 4: Verbinde deine Blogbeiträge mit deinem Google Unternehmensprofil

Erstelle Beiträge auf deinem Google Unternehmensprofil für jeden einzelnen Blogbeitrag: Auf deinem Google Unternehmensprofil erstellst du ebenfalls für jeden Blogbeitrag einen separaten Beitrag, in dem du den Blogbeitrag anteaserst.

Verlinke auf den Blogbeitrag: In diesen Beiträgen verlinkst du auf den jeweiligen Blogbeitrag. Die Verlinkung setzt du dort, indem du im Beitrag auf die Schaltfläche «hinzufügen» klickst, dann «weitere Informationen» auswählst und die URL des Blogbeitrags eingibst. Siehe hier unten Schritt für Schritt Anleitung.

  1. Erstelle dir ein Google Unternehmensprofil wenn du noch keines hast.
  2. Klicke dann in der Verwaltungsansicht auf Beitrag hinzufügen

2. Beitrag hinzufügen auswählen

Google Ranking verbessern - Google My Business Beitrag hinzufügen

3. Deinen Beitrag kannst du verknüpfen indem du bei der Option «Schaltfläche hinzufügen» weitere Informationen auswählst.

Schritt 5: Verlinke nun auf die Subwebseiten

Setze nun Links von deinen Blogbeiträgen auf die Subwebseiten mit den Keywords für die du ranken möchtest bzw. auf die Webseiten mit deinem Angebot. Achte darauf, dass das ganze Thematisch passt.

Hier bekommst du einen kostenlosen Blog

Du hast zwar eine Webseite. Dort ist aber kein Blog integriert. Kein Problem. Hier bekommst du einen kostenlosen Blog für deine Website

Datenschutz. Ihre Daten werden verschlüsselt
und streng vertraulich behandelt.

Datenschutzerklärung